Ihre Meinung

Ihre Rückmeldungen sind ein wertvoller Beitrag, der uns bei der ständigen Weiterentwicklung unseres Service unterstützt.

Anna macht den besten Saft!

“Meine Tante wurde von einem Tag auf den anderen plötzlich zu einem schweren Pflegefall mit höchster Pflegestufe. Schlagartig – im wahrsten Sinne des Wortes – wurde sie von totaler Selbstständigkeit durch einen Schlaganfall in ein Leben voller körperlicher und kognitiver Einschränkungen katapultiert. Nach mehr als 3,5 Monaten Krankenhausaufenthalt und Reha war sie extrem hospitalisiert und ihre Verhaltensweisen für mich und auch für andere teils sehr befremdlich. Die letzten Wochen auf der Reha bescherten mir schlaflose Nächte, ob das denn überhaupt zu Hause mit 24-h-Pflege gehen könne, nicht zuletzt, weil sie überhaupt kein Bewusstsein für ihre extreme Sturzgefährdung hatte. Das Betreuerteam von GUTBETREUT.AT hat mich in dieser Zeit immer wieder beruhigt und dann kam der „große Tag der Heimkehr“. Anna, die Pflegerin, traf mit einer Betreuerin ein und kurz danach meine Tante mit der Rettung. Anna hat sich vorgestellt und Tante als Erstes aus dem Rollstuhl auf ihren Stammplatz gesetzt und mit ihr geredet. Als Anna dann den ersten eingedickten Saft servierte und sich zu ihr setzte war für meine Tante gleich klar:

„Die Anna macht den besten Saft!“ Seitdem verstehen sich die beiden wunderbar und mit Iveta, der zweiten Pflegerin, läuft es genauso gut. Iveta wurde gleich bei ihrem ersten Betreuungszyklus besonders gefordert, da meine Tante einen Lungeninfarkt hatte, was Iveta sofort bemerkte, womit sie meiner Tante das Leben gerettet hat. Meine Tante hat sich dank der guten Betreuung psychisch wieder stabilisiert und fühlt sich trotz ihrer Krankheit wohl und vor allem geborgen.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie liebevoll und herzlich sich die beiden Pflegerinnen um meine Tante kümmern und sie verwöhnen („Was möchtest du denn heute essen?“ „Darf ich in deine Topfenpalatschinken auch ein bisschen Rum reingeben oder möchtest du nur Vanillezucker?“ …) . Alles funktioniert sehr gut und ich bin jeden Tag dankbar, dass zwei so tolle Menschen meine Tante betreuen.“

Nichte unserer Patientin Frau M.

Liebe Frau Hermentin,

vielen Dank für Ihre Bemühungen und Information.
Ich möchte diese Gelegenheit gleich nutzen, um Ihnen einmal zu schreiben, wie froh wir sind, dass wir Maria und Lilly haben!!!
Sie versorgen meinen Vater wirklich sehr gut und liebevoll.

Wir hoffen sehr, dass diese Krisensituation bald vorbeigeht und dass es Ihnen auch bei allen anderen möglich ist, die Versorgung aufrechtzuerhalten und trotzdem auch die Bedürfnisse der Pflegerinnen zu berücksichtigen.

Mit bestem Dank und lieben Grüßen
Frau G.

Herr G. wird bereits vier Jahre von uns betreut.

Sehr geehrte Frau Mag. Hermentin,

danke für Ihre Nachricht und Ihre vorbildliche Organisation – bitte halten Sie mich/uns wie bisher zeitgerecht auf dem Laufenden, falls sich „Dinge ändern“.

Erwachsenenvertreter unserer Patientin Frau Dr. S.

Liebe Frau Hermentin,

Es sind jetzt 77 Tage seit Mamas Tod und ich lebe in der Gewissheit, alles Menschenmögliche getan zu haben um Mamas Wunsch, zu Hause zu sterben, erfüllt zu haben, auch wenn die Tatsächlichkeit des Todes nochmals einiges an Schärfe für mich bereithält.

Spät, aber doch möchte ich HERZLICH DANKE sagen für das Nachfragen und den weiterhin aufrechten Kontakt.

Ich bin Ihnen unendlich dankbar, dass wir von Januar bis Ende Mai eine so unkomplizierte Kommunikation hatten, dass es immer Lösungen für Probleme gab und Sie für mich – auch in schweren Zeiten – eine liebevolle und verständnisvolle Ansprechpartnerin waren, zu jeder Zeit.

Ich habe die Pflegerinnen – Steffi, aber auch Anna 2 und Anna 1 ins Herz geschlossen. Ich bewundere aus tiefstem Herzen die Arbeit, die sie täglich leisten und ich danke ihnen dafür, dass ich zumindest halbwegs ruhig schlafen konnte in dem Wissen, dass sie auf Mama schauen und dass sie sich um sie kümmern. Ich hätte meinem Job sonst nicht verlässlich nachgehen können.

Ich bin froh, mich damals aus dem letztendlich entscheidenden Bauchgefühl für GUTBETREUT.AT (Internetauftritt, sofortige Erreichbarkeit oder Rückruf, Erstinformationen, kein KV ohne vorheriges Kennenlernen des Patienten, …) entschieden zu haben.

Tochter von Frau Z.

NACH OBEN